Donnerstagsrätsel (1)

Donnerstag ist Rätseltag! Ab sofort gibt es hier im Sprachlog immer am dritten Donnerstag im Monat ein kleines Sprachrätsel. Los geht's mit einem etymologischen Domino:

Die Dominosteine sind Komposita, die aus zwei Substantiven bestehen, z.B. Log+Buch, Abschlags+Zahlung, Teil+Stück, Bau+Klotz,

Nun gibt es in diesem Rätsel immer ein Kompositum, bei dem der zweite Teil mit dem ersten Teil eines anderen Kompositums zusammenhängt: Das eine ist (oder war einmal) eine (Teil-)Bedeutung des anderen.

So gehört z.B. Bauklotz zu Logbuch, weil Log die Ursprungsbedeutung 'Holzklotz' hatte. Das Wort wurde aus dem Englischen entlehnt, für eine Schnur mit Holzklotzbeschwerung, mittels derer man die Schiffsgeschwindigkeit messen konnte – die man dann in ein Logbuch eintrug. Logbuch gehört widerum zum Teilstück, weil sich Buch auf eine indogermanische Wurzel mit der Bedeutung 'zuteilen' zurückführen lässt. Teilstück und Abschlagszahlung bilden das letzte Kettenglied, die Grundbedeutung von Stück war nämlich 'Abgeschlagenes'.

Unser etymologisches Domino ist damit: BauklotzLogbuchTeilstückAbschlagszahlung.

Prinzip klar? Dann beginnt hier der Ernstfall:

Dingwelt
Formsache
Geltungssucht
Grabmal
Gruppenbildung
Krankenbett
Menschenwürde
Zeichensystem

Es gibt definitiv eine Lösung – ich will aber auch nicht ausschließen, dass es mehr als eine Möglichkeit gibt. Wenn alles stimmt, lässt sich eine geschlossene Kette bilden.

Für Vorschläge ist Platz in den Kommentaren (d.h. wer mitraten will, sollte noch nicht reinschauen!), die Auflösung folgt am Montag.

Viel Spaß!

[Edit: Die Lösung ist jetzt hier zu finden.]

7 Kommentare

  • Kristin Kopf hat Folgendes geschrieben:

    Zu den Lösungsvorschlägen
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    V

  • Bernie hat Folgendes geschrieben:

    Mein Vorschlag (drauflosgeraten und nichts gegoogelt):

    Menschenwürde
    Geltungssucht
    Krankenbett
    Grabmal
    Zeichensystem
    Gruppenbildung
    Formsache
    Dingwelt

    Eine schöne Idee. Ich mag Quizze.

  • Peter hat Folgendes geschrieben:

    Krankenbett-Grabmal-Zeichensystem-Gruppenbildung-Formsache-Dingwelt-Menschenwürde-Geltungssucht

  • Leif Czerny hat Folgendes geschrieben:

    Menschen-Würde
    Geltungs-Sucht
    Kranken-Bett
    Grab-Mal
    Zeichen-System
    Gruppen-Bildung
    Form-Sache
    Ding-Welt

  • medium hat Folgendes geschrieben:

    Gruppenbildung
    Menschenwürde
    Geltungssucht
    Krankenbett
    Grabmal
    Zeichensystem
    Formsache
    Dingwelt

    Beim ersten bin ich mir nicht sicher, der Rest wirkt auf mich so schlüssig :)

  • joho hat Folgendes geschrieben:

    Menschenwürde — Geltungssucht — Krankenbett — Grabmal — Zeichensystem — Gruppenbildung — Formsache — Dingwelt

    Sehr schöne Idee :D

  • Kristin Kopf hat Folgendes geschrieben:

    Soooo, hier kommt die Auflösung:

    welt und Menschen–
    würde und Geltungs–
    sucht und Kranken–
    bett und Grab–
    mal und Zeichen–
    system und Gruppen–
    bildung und Form–
    sache und Ding–
    welt und Menschen–

    Herzlichen Glückwunsch an Bernie, Peter, Leif Czerny und joho! Auch medium hat sich gut geschlagen :)

    Wer sich für die genaueren Bezüge der beiden Kompositionsglieder interessiert, der empfehle ich das etymologische Wörterbuch bei DWDS. (Hier wird erklärt, wo es sich genau befindet.)

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird niemals weitergegeben.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.