Schlagwort-Archive: Kindermund

Die Emanzipation der Schmetterlinge

Vorhin im Schreib­waren­laden: Ein Vater und sein ca. 5-jähriger Sohn suchen ein Aufk­le­ber­mo­tiv, mit dem ein Geburt­stags­geschenk für einen Fre­und des Sohnes deko­ri­ert wer­den soll. Sie haben bere­its über Blu­men und Sterne disku­tiert, dann schlägt der Sohn Herzen vor.

Vater: Lieber keine Herzen. Und Schmetter­linge gehen für Jungs auch nicht.

Sohn: Doch, Schmetter­linge gehen auch für Jungs.

Vater: Schmetter­linge für Jungs?

Sohn: Ja, die gehen auch für Jungs. Ich mag Schmetter­linge.

Vater: Na gut.

Sohn: Schmetter­linge sind so hüb­sch!

Vater: Ja, gut, das stimmt.

Sohn: Hüb­sch und cool. Schmetter­linge sind wirk­lich hüb­sch und cool.

Vater: Gut, dann nehmen wir die Schmetter­linge.

Ich will keine Kla­gen mehr hören, über die Kinder heutzu­tage und so.