Kommentarpolitik

Kommentare im Sprachlog sollen ausschließlich der Diskussion der betreffenden Beiträge dienen. Allgemeine Anmerkungen schicken Sie bitte an kontakt@sprachlog.de oder an die auf den Profilseiten der Autor/innen angegebenen E-Mail-Adressen.

Sie helfen, ein anregendes Diskussionsklima zu schaffen, indem Sie Ihre Kommentare kurz halten, den Autor/innen und anderen Kommentator/innen gegenüber einen angemessenen Umgangston wahren, Ihre Aussagen nachvollziehbar begründen und ggf. Quellen verlinken.

Die Autorinnen und Autoren des Sprachlogs behalten sich vor, ohne Angabe von Gründen Kommentare zu kürzen, von einer Freischaltung abzusehen oder bereits freigeschaltete Kommentare nachträglich zu löschen. Wenn Kommentare gekürzt werden, wird ein entsprechender Vermerk hinzugefügt.

Wenn Sie Anstoß an einem Kommentar oder Teilen eines Kommentars nehmen, teilen Sie uns dies bitte unter kontakt@sprachlog.de mit, wir bemühen uns dann, den Kommentar innerhalb von 24 Stunden zu überprüfen.

Wenn Sie einen eigenen Kommentar nachträglich löschen lassen wollen, teilen Sie uns dies bitte von der im Kommentar angegebenen E-Mail-Adresse aus und unter Angabe ihrer IP-Adresse ebenfalls unter kontakt@sprachlog.de mit (ihre IP-Adresse benötigen wir, um zu überprüfen, ob Sie wirklich Autor/in des betreffenden Kommentars sind). Wir werden den Kommentar dann nach eigenem Ermessen löschen oder anonymisieren.