[Lesetipp] Das Gehirn lernt mehrere Sprachen gleichzeitig

Kluge Artikel über Sprache scheinen Kon­junk­tur zu haben! Hier schnell ein Hin­weis auf ein schönes Inter­view aus dem Spiegel mit Petra Schulz über Zweis­prachigkeit im Fall von Deutsch und Türkisch – ein Sprach­paar, das in der öffentlichen Wahrnehmung bekan­nter­maßen ziem­lich unfair behan­delt wird. Sie bringt es auf den Punkt:

Wir leben mit ein­er Dop­pel­moral. Wir freuen uns, wenn jemand mit Deutsch und Chi­ne­sisch aufwächst oder mit Deutsch und Englisch. Dafür gibt es Schul­terk­lopfen. Warum nicht Deutsch und Türkisch?

2 Gedanken zu „[Lesetipp] Das Gehirn lernt mehrere Sprachen gleichzeitig

  1. Philip Newton

    Meine Tochter wächst zweis­prachig auf, weil ich mit ihr auf Englisch rede — auch in der Öffentlichkeit. (Mein Vater kommt aus Eng­land und hat es mit mir genau­so gemacht.)

    Was mich immer wieder inter­essiert ist das Phänomen, dass ich von Men­schen ange­sprochen werde, die ganz begeis­tert sind, dass eine Sech­sjährige fließend zwei Sprachen spricht — und dass einige von diesen Men­schen sel­ber zweis­prachig sind! (Oft eben Deutsch und Türkisch.)

    Eigentlich ist Deutsch-Englisch ja nicht schwieriger als Deutsch-Türkisch; den­noch scheint es selb­st für manche Zweis­prachige einen qual­i­ta­tiv­en Unter­schied zu geben.

  2. Mathilde Schmidt

    Es ist wirk­lich ein erschreck­endes Phänomen, dass zwis­chen ver­schiede­nen Sprachen und Kul­turkreisen Unter­schiede gemacht wer­den. So scheint es aus sich manch­er Leute “Aus­län­der” und “Aus­län­der” zu geben –die, die man gerne im Land haben möchte und die, die am besten gar nicht erst gekom­men wären. Sehr beängsti­gend nach so vie­len Lek­tio­nen, die man aus der Geschichte hätte ziehen sollen! Insofern bleibt türkischen Eltern nur, sich nicht beir­ren zu lassen –alle Sprachen sind wertvoll und “kar­ri­eretech­nisch” braucht der Markt später nicht nur gute Englisch- son­der auch Türkisch-Über­set­zer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .