Blogspektrogramm 11/2013

Das elfte Blogspek­tro­gramm des Jahres ist ganz beson­ders etwas für Lieb­haberIn­nen des Englis­chen: Wer braucht ein e in Whisk(e)y? Welche Trends zeich­nen sich in der Welt der Onlinewörter­büch­er ab? Und was hat das Oxford-Kom­ma mit Gefühlen zu tun?

  • Während in Rom gewählt wurde, fragten sich sicher­lich einige, warum es das Kon­klave heißt und nicht die. Dr. Bopp hat geant­wortet. (Wir wur­den auch gefragt.)
  • Offiziell sind Whisky und Whiskey nicht das­selbe — was aber der Unter­schied ist, daran schei­den sich Wörter­büch­er und Sprachen. Das hat Michael Mann im LEXIKOGRAPHIEBLOG mit inter­es­san­ten Ergeb­nis­sen analysiert.
  • Der CHRONICLE OF HIGHER EDUCATION (Englisch) beschreibt span­nende Phänomene aus dem Bere­ich von Onlinewörter­büch­er — zum Beispiel wie die Benutzung auf die Wörter­büch­er selb­st zurück­wirken kann und wie sie wichtige Ereignisse wider­spiegelt. (Via Lexiko­gra­phieblog)
  • Anne Curzan schreibt, eben­falls im CHE, zu Kom­ma­ta, Orthografie(,) und Stan­dar­d­isierung — inspiri­ert von ein­er Studieren­den­frage nach ihrer Ein­stel­lung zum sogen­nan­ten Oxford-Kom­ma.
  • Im NEW ZEALAND HERALD (Englisch) macht man sich Gedanken über die aus­geprägte Mehrsprachigkeit neuseeländis­ch­er Bürger/innen — und darüber, wie sie von staatlich­er Seite ignori­ert wird. (Via @livingtongues)
  • Manx, die Sprache der Isle of Man, galt offiziell als aus­gestor­ben — Grund­schulkinder haben aber ihre erstaunlichen Qual­itäten als Geheim­sprache ent­deckt, wie bei BBC NEWS (Englisch) zu sehen und hören ist. (Via Super­lin­guo)

2 Gedanken zu „Blogspektrogramm 11/2013

  1. Pingback: Umleitung: Alltag & Revolution, verwaiste Werke, FAZ mahnt Blogger ab, Smartphones starren zurück und mehr … | zoom

  2. altes Coon

    Erstaunlich. Nach meinem Sprachge­fühl müsste es “der Kon­klave” heißen, nicht “das”, aber schon gar nicht “die”.
    Aber damit ste­he ich anscheinend allein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .