Blogspektrogramm 39/2013

Frisch für Sie gesam­melt, bietet das Sprachlog heute Ort­sna­men, Sprach­pan­scherei mit Ehe­bruch, Stim­men die Blut oder Hausar­beit fordern  und ganz viele britis­che Laute.

  • Im LEXIKOGRAPHIEBLOG bei Michael Mann wächst das Ort­sna­men­quiz immer weit­er – dieser Tage kann man sich mit der vierten Aus­gabe vergnü­gen.
  • Anlässlich eines nicht ganz fehler­freien englis­chen Textes von SpON über das Duden-Sprach­pan­sch­er-Nichtereig­nis macht sich Mark Liber­man im LANGUAGE LOG Gedanken über deutsche und englis­che Beze­ich­nun­gen für, eben, Sprach­pan­sch­er.
  • Was Stim­men im Kopf Schiz­o­phren­er fordern, unter­schei­det sich je nach Kul­tur, schreibt T. M. Luhrmann in der NEW YORK TIMES.
  • Wer Phonetik und britis­che Dialek­te mag, kriegt bei SUPERLINGUO einen Surftipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .