Blogspektrogramm 44/2013

Was ist Aller­heili­gen für ein Wort? Was passiert, wenn man sein gewohntes sprach­lich­es Umfeld ver­lässt? Und was macht eigentlich der Anglizis­mus des Jahres 2013? Das und vieles mehr im heuti­gen Blogspek­trogamm:

Stephan Bopp erk­lärt auf FRAGEN SIE DR. BOPP, woher die Beze­ich­nung Aller­heili­gen kommt, wie das Fest in anderen Sprachen heißt und was das mit brasil­ian­is­ch­er Geografie zu tun hat.

Auf KLEINERDREI erzählt Maike (@ruhepuls) von ihrer bewegten Dialek­t­bi­ografie.

Asyl­suchende Men­schen durch Sprache krim­i­nal­isieren? Ein Leicht­es für den aus­tralis­chen Ein­wan­derungsmin­is­ter Mor­ri­son, wie William Steed von FULLY (SIC) erk­lärt: »By repeat­ed­ly asso­ci­at­ing refugee boat arrivals with the word ‘ille­gal’, it is a con­stant reminder that the gov­ern­ment con­sid­ers these peo­ple to be ille­gal […], and peo­ple who do ille­gal things are bad, right?«

Für unsere mosel­fränkische und lux­em­bur­gis­che Leser­schaft inter­es­sant: Auf INFOLUX startet Luc Belling eine Serie von Blog­beiträ­gen zu Jugend­sprache in Lux­em­burg auf, man ahnt es, Lux­em­bur­gisch: »D’Elementer vun der Jugend­sprooch definéieren sech a men­gen Aen awer net nëm­men duerch Beson­neschkeeten am Wuertschatz, mä am grousse Ganzen an de Kom­mu­nika­tion­s­muster a -gewun­nechte vun de Jugendlechen.«

Zuguter­let­zt darf ein Hin­weis auf den ANGLIZISMUS DES JAHRES 2013 mit sein­er Web­seite, sein­er Face­book­seite und seinem Twit­terkon­to nicht fehlen. In der ersten Woche der Nominierun­gen sind mehr als 20 Vorschläge einge­gan­gen, näm­lich: Commonismus/Commonist/commonistisch, crashen, derailen, Expat, –gate, Handy­gate, Handyüberwachung, Hip­ster, insta­gram­men, liken, like-geil, lol/lollig, Merkel­gate, Nin­com­poop, Phablet, Phubbing/phubben, Sec­ond Screen, Self­ie, Sex­ting, stalken, Surf­bremse, und Whistle­blow­er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .