Kategoriearchive: Allgemein

Blogspektrogramm 29/2016

Hurra, hurra, das Spektrogramm ist wieder da! Heute gibt's Spracherkennungssoftware, eine Stoppuhr, ein paar Übersetzungprobleme und einen tragischen Fall quasi kollektiven moralischen Versagens in der Linguistik. Googles automatische Spracherkennung ist auf männliche Stimmen hin optimiert, stellt Rachael Tatman auf MAKING NOISE & HEARING THINGS fest, und das ist schlecht: »This is a real problem with […]

Revolutionär*innen, die auf Sternchen starren

Die Grünen haben am Wochenende auf ihrer Bundesdelegiertenkonferenz unter anderem beschlossen, in Parteitagsbeschlüssen in Zukunft verbindlich den Gender-Stern (Student*innen, Kindergärtner*innen, Terrorist*innen) zu verwenden. Angesichts der Empfindlichkeit, mit der die deutsche Öffentlichkeit auf geschlechtergerechte Sprache reagiert, wurde diese Satzungsänderung natürlich vor, während und nach dem Parteitag in den Medien diskutiert. Die Fronten waren dabei vorhersehbar verteilt: […]

Blogspektrogramm 48/2015

Was macht ein Artikel aus einem Mann? Was haben Mainstream und Minderheit miteinander zu tun? Wie kann man den Islamischen Staat beleidigen? Wie spricht man in der Ukraine? Und was bedeutete scheinbar früher? Fünf Fragen, fünf Antworten: Auf ISOGLOSSE macht sich Christopher Bergmann Gedanken über Artikelverwendung: Warum finden sich immer wieder Konstruktionen wie Der Mann […]

Blogspektrogramm 40/2015

Wenn vollmundiger Kaffeeduft auf frühherbstliche Kühle trifft, wenn im Hintergrund sanfte Klavierklänge aus dem Radio mit dem sonntäglichen Glockengeläut um die Wette bimmeln, wenn das Rascheln der ausgelesenen Ausgabe Ihrer Wochenzeitung verstummt ist, dann wissen Sie: es ist Zeit für die zuverlässigste Linksammlung der Welt. Und wer eben am Früstückstisch mal wieder über das Genus […]

Blogspektrogramm 38/2015

Herzlich Willkommen zum sonntäglichen Bildungsfernsehen in schriftkultureller Reinform. Heute sind wir das größte Sammelbecken sprachlicher Leckerbissen aus Lexikografie, Migration, Internetsprache und der Linguistik auf Starbucksbechern. Enthält wie jede gute Nachrichtensendung auch den Wetterbericht. Am 8. September war Weltalphabetisierungstags. Was das Leben mit Dyslexie bedeutet, zeigt diese ARDalpha-Dokumentation. Sarah Palin hat diese Woche Spott auf sich […]

Blogspektrogramm 37/2015

So, nach 10 Tagen Urlaub (hier) ist die Spektrogrammredaktion wieder komplett. Das heutige Spektrogramm kommt demnach eigentlich von Kristin, die während der letzten Tage für mich das Internet überwacht hat und ganz viele zauberhafte Links gesammelt hat zu Anredepronomen und Lexika, Universitätsnamen, Onlinekursen und einem ganz besondern Kater. Anatol in der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG: „Sprache drückt nicht […]

Pack, Vertriebene und die verunsicherte Mitte

Da ich dieser Tage immer noch viele Anfragen zum Unwort Asylkritik bekomme, hier aus der Ferne ein paar kurze Notizen zu anderen Untiefen des aktuellen Sprachgebrauchs. Mitte, verunsicherte. Von Sigmar Gabriel ins Spiel gebrachte Bezeichnung für Menschen, die zwar weder verunsichert noch Mitte sind, die man aber nicht mehr als „asylkritisch“ oder als „besorgt“ bezeichnen […]

Blogspektrogramm 34/2015

Werden unsere literarisch hochwertigen Intros eigentlich von irgendwem gelesen? Werden unsere literarisch hochwertigen Intros eigentlich von irgendwem gelesen? Werden unsere literarisch hochwertigen Intros eigentlich von irgendwem gelesen? Werden unsere literarisch hochwertigen Intros eigentlich von irgendwem gelesen? Viel Spaß! Einen Asylantrag darf jede/r stellen und jede/r hat das Recht auf dessen Prüfung. „Asylmissbrauch“ ist deshalb qua Definition nicht […]

Blogspektrogramm 29/2015

Links, Links, Links: Heute gibt es hier Dessous, angeblich unsicher sprechende Frauen, jede Menge Scheiße, ein wenig Internetlinguistik und unterhaltsame Reime. Los geht's: Wer seine herrenlose Damenunterwäsche sucht, soll sich melden? Auf LAUT UND LUISE amüsiert sich Luise Pusch über eine Zeitungsmeldung. Warum schreibt man Frauen immer wieder vor, wie sie sprechen sollten, um ernstgenommen […]

Blogspektrogramm 21/2015

Heute begrüßen wir Sie im linguistischen Trainingslager in fast ausschließlich englischer Sprache — die Teilnahme ist natürlich kostenfrei und dazu noch informativ, klug, unterhaltsam und geeignet für alle, die sich für Wörter, Bedeutungen, Etymologien, Mythen und lustige Wortbestandteile interessieren. Beendet wird das Bootcamp mit einem Test. Viel Spaß! Debbie Cameron zum Unterschied von woman vs. lady. […]